Neska ruft zu Spenden für den Waldkindergarten Aschaffenburg auf!

Der Waldkindergarten Aschaffenburg e.V. ist eine Elterninitiative, der von den Elternschaft ehrenamtlich und mit viel Herzblut geführt wird. Der Verein finanziert sich über Einnahmen aus Fördermitteln, Festen, Veranstaltungen, sowie Spenden. Aufgrund der Corona Pandemie sind in diesem und in letztem Jahr die Einnahmen durch Feste, Veranstaltungen und Spenden weitestgehend versiegt.

Firma Neska macht den ersten Schritt und spendet 2.500- Euro um den Erhalt des Kindergartens zu sichern. Der Waldkindergarten e.V., die gesamte Elternschaft und alle Kinder bedanken sich sehr herzlich dafür.

Als gebürtiger Aschaffenburger liegt es Kemal Celikkiran besonders am Herzen seine Heimat zu unterstützen und ihm gefällt der solidarische Grundgedanke des Waldkindergarten: „Wir packen es gemeinsam an.“ Deshalb macht die Firma Neska den ersten Schritt und spendet 2.500- Euro für den Erhalt des Kindergartens. „Es ist wichtig, dass wir als Aschaffenburger zusammenhalten. Wir Unternehmen müssen ein Herz für Familien und Kinder haben, immerhin mussten gerade Kinder besonders unter den Lockdowns leiden. Ich hoffe sehr, dass auch andere Unternehmen unserem Beispiel folgen werden,“ so Kemal Celikkiran.

Eine Mutter: „Der Waldkindergarten ist für unsere Kinder ein Ort ohne „Türen und Wände“ hier können sie ganz ihrem Bewegungsdrang nachgehen und erleben die wechselnden Einflüsse der Natur. Lernen die Natur zu schätzen und soziale Kompetenzen wie Teamgeist, Zusammenhalt und Konfliktbewältigung.“

Die Unterstützung durch Firma Neska freut den Waldkindergarten riesig. Der Spendenaufruf lässt hoffen,
dass weitere Hilfe kommt. Spendenwillige sind eigeladen mit dem Waldkindergarten Kontakt per Email an info@waldkindergarten-aschaffenburg.de aufzunehmen.

Spendenübergabe am 11.Oktober 2021 an den Vorstand vom Waldkindergarten Stephan Hein durch die Firma Neska vertreten von Nicole Bilz.